GESCHÄFT

Thema Geldanlage: Sollte man in Aktien investieren?

In heutigen Zeiten sind die Menschen zunehmend verunsichert, wie sie ihr Erspartes anlegen sollen. Sparbücher, Rentenvorsorge, Tagesgeldkonten – all die klassischen Optionen, bei denen man früher noch ein paar Zinsen bekommen konnte, sind heute mehr und mehr unattraktiv und versprechen kaum noch eine Wertsteigerung. Berechnet man die Inflation mit ein, sieht es je nach Konditonen tatsächlich so aus, dass das wohlverdiente Geld immer mehr an Wert verliert, wenn es auf dem Sparbuch liegt. Doch was tun, um mehr für die Finanzen herauszuholen?

Wir stellen dir heute die Möglichkeit vor, Geld auf dem Aktienmarkt anzulegen – und zwar nicht spekulativ, sondern seriös und langfristig. Lohnt sich das überhaupt? Und wie fängt man damit eigentlich an? Allem voran möchten wir trotzdem noch einmal darauf hinweisen, dass wir mit unserem Artikel keine finanziellen Ratschläge erteilen und du immer selbst die Augen aufhalten solltest und auch eigenständig Recherche betreibst. Es geht schließlich um dein Geld: und je eher und sorgfältiger du dich um die Anlage kümmerst, desto größer sind am Ende deine Vorteile. 

Der Aktienmarkt – verstaubtes Gebiet oder aktuelles Thema?

Auch wenn vor allem jüngere Leute denken mögen, Aktien seien etwas für alte Menschen mit viel Vermögen, so kann doch jeder davon profitieren und auch schon kleinere Beträge sinnvoll und gewinnbringend anlegen. Allerdings sollte man nicht auf die schnelle Summe setzen, sondern langfristig denken. Dann kann die Anlage zum echten Erfolg werden. Wenn du auf dem Aktienmarkt investieren möchtest, haben wir drei wichtige Ratschläge für dich, denen du folgen solltest: 

  • Recherche ist ganz wichtig, um zu erfahren, welche Aktie sich lohnen kann. Dazu soltest du Geschäftsberichte oder Quartalszahlen lesen und dich etwas einarbeiten. Wo könnte das Unternehmen in ein paar Jahren stehen? Produzieren sie etwas Nachhaltiges oder für die Zukunft Wichtiges (Schlagwort: erneuerbare Energien, zukunftsweisender Transport etc.). 
  • Du musst Geduld haben, wenn du dein Geld anlegen willst. Jede Aktie kennt Schwächephasen, durch wirtschaftliche Probleme oder so manchen Skandal. Doch da musst du durch. Deshalb ist es auch so wichtig, auf eine Aktie zu setzen, die am Markt eine Zukunft hat. (Und deshalb heißt es auch “anlegen” und nicht “spekulieren”)
  • Bleib auf dem Laufenden: einmal gekauft und dann in Ruhe lassen? Nein, du musst dich regelmäßig über Prognosen und Entwicklungen informieren, um gegebenfalls neue Entscheidungen zu treffen und deine Anlagen neu zu verteilen. 

Ein brandaktueller Markt für Investitionen

Interessiert du dich für Aktien, wird vielleicht auch der Markt für Kryptowährungen spannend für dich. Hier gibt es zahlreiche Möglichkeiten zur Anlage und teilweise sehr hohe Renditen. Doch dafür musst du auch einiges tun: während manche die Krypto-Anlage als reine Spekulation abtun, kannst du mit sorgfältiger Recherche und viel Geduld auch hier investieren. Mit steigendem Verständis für den Markt wirst du schnell gute Optionen entdecken können.